Vor dem Bau steht der Plan - Planen Sie Ihr neues Carport - Größe, Art, Holzart ...

Bevor Sie den Bau eines Carports beginnen, ist es zwingend notwendig sich Gedanken zu machen welches Carport zu Ihnen und Ihrem Grundstück passt. Carport ist nicht gleich Carport. Wenn Sie nicht aus den umfangreichen Angeboten der fertigen Bausätze wählen möchten, sondern ein individuelles Stück bevorzugen, dürfen Sie nahezu jedes einzelne Element selbst "gestalten"

Über die folgenden Punkte sollten Sie sich Gedanken machen:

  • Größe und Art Ihres Wunschcarports
  • Die gewünschte Holzart
  • Welche Dacheindeckung bevorzugen Sie?
  • Blendenform, eventuelle Wandverkleidung, Leimholzbogen
  • Wünschen Sie Platz für einen möglichen Geräteraum?
  • .. und dafür die passende Tür

Eine einfache, schnelle und unkomplizierte Lösung hierbei sind online Planer. Auch für den Carportbau gibt es tatsächlich sehr praktische Online-Lösungen. Eine dieser Lösungen ist der Carport-Planer des Markenlieferanten Scheerer.


... und so funktionerts:

  1. Sie bestimmen Dachart und Carportfläche
    (24 Standardgrößen von 3 x 5 – 6 x 9 m)
  2. Wahl der Holzart (bei Leimholz in KD+ braun, KDG grau oder in 13 Farbvarianten)
  3. Die Dacheindeckung
  4. Die Blendenform (nur bei Flachdach)
  5. Die Wandverkleidung (in KD+ braun, KDG grau oder in insgesamt 13 Farbvarianten)
  6. Leimholzbogen (ein- oder beidseitig)
  7. Geräteraum - Mindesttiefe des Carports 7 m (Modell Wedemark Leimholz in KD+ braun, KDG grau oder in 13 Farbvarianten)
  8. Sondertüren (nur bei Geräteraum Wedemark)
Scheerer Carport-Planer - Carports online Planen für Köln, Leverkusen, Bensberg und Bergisch Gladbach

Einer kompetenten Beratung vom Fachmann steht nichts entgegen

Natürlich empfiehlt es sich beim Bau und der Planung eines individuellen Carports an einen Fachmann zu wenden. Sei es aus Gründen der Statik - regionale Schneelastberechnung oder ähnliches. Um Ihr Wunschcarport rundum perfekt zu planen und zu bauen steht Ihnen das kompetente Fachpersonal von Holz Buchholz in Overath-Immekeppel stets freundlich zur Verfügung.

Informieren Sie sich direkt beim Projektpartner unter www.holz-buchholz.de.

Oder besuchen Sie unseren Fachmarkt in Overath-Immekeppel - Wir freuen uns auf Sie - Holz Buchholz - Ihr Partner von carports-koeln.de - ist der Fachmarkt rund ums Bauen, Wohnen und Leben mit Holz für die Region Köln, Leverkusen, Bensberg und Bergisch Gladbach.


Carports bauen in der Region Köln, Leverkusen, Bensberg und Bergisch Gladbach.

Der Carportbau

In den fachkompetenten Holzfachmärkten erhalten Sie sowohl Komplett-Bausätze als auch individuell angefertigte Konstruktionshölzer für Ihr neues Carport.

Dort berät man Sie ebenfalls zu aktuellen und bewährten Holzarten in verschiedenen Größen und Ausführungen.

Wünschen Sie fachkundige Montagehilfe, vermittelt man Ihnen zuverlässige Meisterbetriebe, die auf eigene Rechnung die Montage übernehmen.

Diesen Service erhalten Sie beim Fachpartner von carports-koeln.de - der Holzhandlung Buchholz.


Der Standort ist ein entscheidender Faktor!

Die Entscheidung für einen Carport hängt neben dem Geld auch vom möglichen Standort ab. Planen Sie den Bau eines Carports, sollten Sie zuerst beim Bauamt nachfragen, was erlaubt und möglich ist. Die baurechtlichen Bestimmungen für Carports und Garagen sind von Bundesland zu Bundesland verschieden.

In einigen Bundesländern muss ein kompletter Bauantrag gestellt werden, in anderen braucht man keine Baugenehmigung. Nicht selten ist auch geregelt, wie nah Sie Sie beim Bau des Carports an die Nachbargrenze herandürfen. Um sich Ärger und Zusatzkosten zu ersparen, erkundigen Sie sich schon in der Planungsphase beim Bauamt oder planen Ihr Carport gemeinsam mit einem Fachmann. Regionale Holzhändler sind üblicherweise über die örtliche Rechtslage im Bilde.


Kann man Carports selber aufbauen?

Haben Sie sich für den Kauf eines fertigen Bausatzes entschlossen, können Sie den Aufbau auch selbst übernehmen. Jeder Bausatz enthält eine ausführliche Montageanleitung sowie das komplette Befestigungsmaterial. Mit einfachen handwerklichen Fähigkeiten ist der Aufbau daher zu schaffen. Sollten Sie Fragen beim Aufbau eines gekauften Fertigbausatzes Ihrer Holzhandlung des Vertrauens haben, können Sie sich mit Sicherheit an die kompetenten Fachberater wenden. Diese stehen den Kunden meist mit Erfahrung und Rat zur Seite.


Welches Werkzeug wird für den Aufbau eines Carports benötigt?

Folgendes Werkzeug wird für die Montage eines Carports empfohlen:

  • Akkuschrauber
  • Bohrer 4 mm, 10 mm und 12 mm
  • Torx-Bits
  • Ringschlüssel
  • Schraubzwingen
  • Handkreissäge
  • Stichsäge
  • Zollstock
  • Bandmaß
  • Wasserwaage
  • Richtschnur
  • Bohrmaschine
  • Verlängerungskabel
  • Hammer
  • Spaten
  • Trittleiter
Carports, planen und bauen in der Region Köln, Leverkusen, Bensberg und Bergisch Gladbach.

Carports, planen und bauen in der Region Köln, Leverkusen, Bensberg und Bergisch Gladbach.

Jedes Holz braucht seine Pflege

Pflegen Sie Ihr Holz-Carport und Sie haben lange Freude daran.
Risse im Holz werden sich auch nach dem Anstrich kaum vermeiden lassen, denn als Naturprodukt arbeitet Holz noch längere Zeit nach. Doch keine Sorge, in den überwiegenden Fällen sind Risse ganz unbedenklich.

Je nach Holzart können Sie sich dabei auf folgende Eigenschaften einstellen:


  • Kiefer: Leicht zu lasieren, zu lackieren und zu streichen, lässt sich beizen, teils recht harzhaltig

  • Lärche: Sehr hartes Holz, hohe Witterungsfestigkeit, geringes Quellverhalten

  • Robinie: Hartes Holz, elastisch, neigt zum Reißen, schlecht zu imprägnieren

  • Douglasie: Hartes Holz, gute Witterungsfestigkeit, sehr geringe Saugfähigkeit für Wasser

  • Fichte: Leicht anstreichbar, geringe Neigung zum Reißen, trocknet gut, lässt sich beizen


carports-koeln.de – Informationen rund ums Planen, Bauen und Kaufen von Carports für Köln und die Region


Beratung und Verkauf zu Carports für den Großraum Köln

Als Partner von carports-koeln.de - steht Ihnen das kompetente Fachpersonal von Holz Buchholz in Overath-Immekeppel stets freundlich zur Verfügung. Sie haben Interesse am Kauf von Holz zum Bauen und Wohnen wie KVH & BSH, OSB, ESB-, Sperrholzplatten, Latten, Kantholz und Schalung oder Holz für Haus und Garten wie Terrassendielen aus Douglasie, Lärche, Cumaru, Bangkirai uvm.
   
Informieren Sie sich direkt unter www.holz-buchholz.de.


Oder besuchen Sie unseren Fachmarkt in Overath-Immekeppel - Wir freuen uns auf Sie - Holz Buchholz - Ihr Partner von carports-koeln.de - ist der Fachmarkt rund ums Bauen, Wohnen und Leben mit Holz für die Region Köln, Leverkusen, Bensberg und Bergisch Gladbach.


Informieren Sie sich auf carports-koeln.de zu den Themen:


Online Kataloge für Gartenund Carports für Köln

Blättern Sie in den Online-Katalogen unserer Qualitätslieferanten zu Carports & Holz im Garten

In unserer aktuellen Katalog-Auswahl finden Sie Qualitätsprodukte renommierter Carport- und Gartenlieferanten, exklusiv zusammengestellt für unser Holz im Außenbereich und Outdoor-Sortiment.


Die NEUE Buchholz-App - Jetzt downloaden, sparen und immer aktuell sein!

Holen Sie sich jetzt "Die Buchholz-App" für Ihr Smartphone. Damit haben Sie alles rund ums Holz immer dabei.

Die Inhalte unserer App:

  • Alle News und Angebote bei Buchholz - als Erster direkt aufs Handy
  • Rabatte und Coupons - exklusives Sparen mit der Buchholz-App
  • Alle Buchholz-Ratgeber und die gesamte Infothek für das geballte Wissen für jeden Moment
  • Alle Buchholz-Kataloge - das gesamte Sortiment auf Ihrem Smartphone

Die App ist verfügbar für:


Der carports-koeln.de - Ratgeber für Garten, Terrasse, Carport und Co.:

Innovativer Werkstoff ermöglicht Terrassenböden von enormer Beständigkeit

Ohne die typischen Nachteile von Holz vereinen Terrassendielen aus WPC die Natürlichkeit von Holz mit der Robustheit von Kunststoff zu maximalem Komfort bei außergewöhnlich minimalem Pflegeaufwand.

2017_497984720_Terrasse-WPC-Terrassenüberdachung_MS.jpg2017_517060659_Terrasse_WPC.jpg

Ob Terrasse, Gartenweg, Schwimmbadumrandung oder Außentreppe – Bodenbeläge aus Holz im Außenbereich lassen sich vielfältig gestalten, schaffen immer eine warme Atmosphäre und integrieren sich in nahezu jede Umgebung auf ganz natürliche Weise. Wenn da nicht immer der Pflegeaufwand des Naturstoffes wäre… Doch die Lösung wartet bereits in den Regalen Ihres kompetenten Holzfachhändlers! Wood Plastic Composites – kurz WPC – heißt der thermoplastisch erzeugte Verbundstoff, aus dem die Träume jedes Terrassenliebhabers und Gartengestalters sind. Und der sieht nicht nur aus wie Holz, er besteht zum Großteil auch aus dem nachwachsenden Rohstoff – nur eben mit vielen Qualitätsvorteilen mehr.

„Man nehme ca. zwei Drittel fein gemahlene Holzstofffasern, mische sie mit etwa einem Drittel umweltfreundlichen Polypropylens und verschiedenen Additiven und forme sie in einem patentierten Verfahren ähnlich der Spritzgusstechnik.“, verrät Holzspezialist Herr Christoph Buchholz von der H. Buchholz Holzhandlung & Transporte aus Overath- Immekeppel. „Heraus kommen dabei Gartenwerkstoffe wie Terrassendielen, die unschlagbare Materialeigenschaften vorweisen.“, führt er weiter fort.

Und tatsächlich: Zahlreiche Tests und Studien demonstrieren eine zuverlässig gleichbleibende Qualität ohne die sonst holztypischen Risse, Astknoten, Absplitterungen oder Witterungsanfälligkeit – auch noch nach Jahren. So lässt sich natürlich umso beschwingter der Sommer auf einer barfußfreundlichen Terrasse das Leben genießen. Klarer Vorteil der PC-Dielen: Feuchtigkeitsresistent und rutschsicher sowie riss- & splitterfrei bieten die WPC-Dielen auch für alle sicheren Halt auf nassem Untergrund. „Frostbeständig und widerstandsfähig gegen Insekten, Salzluft und Seewasser ist das Material geradezu ein Muss für jede anspruchsvolle Terrasse, empfiehlt man gern bei H. Buchholz Holzhandlung & Transporte.

„Gegenüber Vollholz haben WPC-Terrassendielen vor allem in Sachen Form- und Maßhaltigkeit die Nase vorn. Die Dielen dehnen sich erfahrungsgemäß nur wenige Millimeter pro laufendem Meter längswärts aus – sind also quasi fast verzugsfrei. Das liegt daran, dass WPC nur eine ganz geringe Aufnahmefähigkeit von Feuchtigkeit besitzt.“, erfährt man im etablierten Holzfachmarkt H. Buchholz Holzhandlung & Transporte für die Region Bergisch-Gladbach, Overath, Immekeppel, und Lindlar in .

Kein Wunder also, dass Terrassendielen aus WPC immer mehr gefragt sind. Die Verarbeitung ist so einfach wie bei Naturholz. Es bedarf keiner außergewöhnlichen Geräte, alle für die Bearbeitung von Holz gewohnt üblichen Werkzeuge sind verwendbar. Und auch bei der Montage zeigen sich viele Vorteile gegenüber konventionellen Terrassendielen. Durch ausgeklügelte Montagetechnik (z.B. mit Klippsystemen) verhilft mit weniger Zeitaufwand den Belag in kürzer Zeit zu montieren. Im Holzfachmarkt in Overath- Immekeppel finden Kunden verschiedene Standardlängen auf Vorrat, natürlich mit allem an dazu passenden Träger- und Montagematerial sowie eine kompetente Beratung und Anwendertipps.

Herr Christoph Buchholz von H. Buchholz Holzhandlung & Transporte erklärt: „Viele unserer Kunden überzeugt neben der Langlebigkeit ebenso der umweltfreundliche Aspekt des innovativen Materials.“ Und der kann sich sehen lassen: Bis zu vier Mal lassen sich WPC-Produktionsreste und Altmaterial recyceln und zu neuen Dielen wiederverarbeiten. Der Werkstoff macht aufgrund seiner Eigenschaften auch den Einsatz der bisher widerstandsfähigsten tropischen Harthölzer überflüssig. Nachhaltigkeit, die in Sachen Klimaschutz ein gutes Gewissen nach dem Kauf hinterlässt.

Kommen Sie zu H. Buchholz Holzhandlung & Transporte in Overath- Immekeppel - dem Fachmarkt rund ums Holz für die Region Bergisch-Gladbach, Overath, Immekeppel, und Lindlar in .